Häufige Fragen

Compensation2Go

Wir helfen Ihnen nicht nur, Ihre Ansprüche gegen die Fluggesellschaft durchzusetzen, sondern zahlen Sie innerhalb von 24 Stunden aus. Wir kümmern uns dann auf eigenes Risiko um die Durchsetzung Ihrer Rechte. Damit ist die Angelegenheit für Sie innerhalb von wenigen Minuten beendet und völlig risikofrei. Denn Sie dürfen Ihre Sofortentschädigung behalten, egal wie der Fall später ausgeht. Sie sind nicht mehr Teil des späteren Verfahrens gegen die Airline und tragen weder Kosten noch Aufwand.

1. Mit unserem kostenlosen Entschädigungsrechner können Sie zunächst Ihren Anspruch prüfen.
2. Ist das Ergebnis positiv, erhalten Sie sofort ein Angebot für eine Sofortentschädigung. Dieses können Sie bequem online annehmen.
3. Wir bestätigen Ihre Sofortentschädigung anschließend innerhalb von 24 Stunden.
4. Danach zahlen wir den Betrag noch am selben Werktag an Sie aus.

Wird Ihr Anspruch abgelehnt, ist die Fluggastrechteverordnung auf Ihren Flug nicht anwendbar oder es lagen bei Ihrem Flug mit großer Wahrscheinlichkeit außergewöhnliche Umstände wie Schlechtwetter oder Streik vor. Selbstverständlich ist es trotz Ablehnung dennoch möglich, dass ein Entschädigungsanspruch besteht. Wenden Sie sich bei weiteren Fragen gern an unseren Kundenservice (0234 414 707 50).

Wir prüfen Ihre Eingaben nun und bestätigen Ihre Sofortentschädigung innerhalb von 24 Stunden. Sie erhalten im Anschluss eine Benachrichtigung per E-Mail.

Wir können Ihren Anspruch später nur gegen die Airline durchsetzen, wenn wir die Flugbuchung beweisen können. Dafür benötigen wir Ihre Unterlagen.

Ja. Eine Buchungsbestätigung ist lediglich eine von vielen Möglichkeiten um nachzuweisen, dass Sie auf den Flug gebucht waren. Alternativ können Sie uns auch ein Foto der Bordkarten oder eine Übersicht vom Pauschalreiseveranstalter zukommen lassen. Wichtig ist nur, dass aus dem Dokument Ihre Person, das Flugdatum sowie die Flugnummer hervorgehen.

Der Anspruch wird der Airline zunächst mitgeteilt. Nach Ablauf der Zahlungsfrist übergeben wir den Fall an unsere Vertragsanwälte, die wir mit der gerichtlichen Durchsetzung beauftragen. Wichtig ist, dass Ihnen hierdurch keinerlei Kosten entstehen.

Wir zahlen Ihre Sofortentschädigung nach Bestätigung noch am selben Werktag aus. In der Regel vergehen zwischen der Falleingabe in unserem Entschädigungsrechner und dem Geldeingang auf Ihrem Konto lediglich 24 Stunden. Bei Verwendung von PayPal als Auszahlungsmethode wird der Betrag sofort gutgeschrieben. Bei Banküberweisungen ist die Übertragungsdauer von Ihrem Kreditinstitut abhängig.

Ja, Sie können in unserem Entschädigungsrechner die Anzahl der Personen eingeben und erhalten dann ein Angebot für alle Mitreisenden, das Sie online annehmen können. Wir benötigen dann lediglich eine Unterschrift Ihrer Mitreisenden, um den Gesamtbetrag auszahlen zu können.

Entschädigungsanspruch

Sie haben Anspruch auf eine Entschädigung zwischen 125€ und 600€, wenn Ihr Flug sein Ziel mehr als drei Stunden später erreicht hat, dieser kurzfristig annulliert wurde oder Sie trotz Buchung am Gate abgewiesen wurden. Die Höhe des Anspruchs richtet sich nach der Flugdistanz (bis 1500km 250€, bis 3500km 400€, über 3500km 600€) und ob Ihnen zeitnahe ein Alternativflug angeboten wurde. Nutzen Sie unseren kostenlosen Entschädigungsrechner, um die Höhe des Anspruchs für Ihren Flug zu ermitteln.

Ja, auch Pauschalreisende haben Anspruch auf Entschädigung bei Flugverspätung-, Annullierung oder Überbuchung. Sollten Sie bereits von Ihrem Reiseveranstalter entschädigt worden sein (z.B. durch eine Reisepreisminderung), muss dieser Betrag auf die Entschädigung angerechnet werden.

Wir zahlen Ihre Entschädigung für Flüge, die bis zu 3 Jahre zurückliegen. Nach Ablauf von drei Jahren verjährt Ihr Ausgleichsanspruch, sodass die Fluggesellschaft nicht mehr zur Zahlung verpflichtet ist.

Ja. Nach der Fluggastrechteverordnung ist derjenige anspruchsberechtigt, der auf den Flug gebucht war. Darauf wer den Flug gebucht oder bezahlt hat kommt es hingegen nicht an.

Die Fluggastrechteverordnung gilt für Flüge innerhalb und mit Bezug zur Europäischen Union. Ihr Flug muss also entweder in einem EU-Land gestartet oder gelandet sein.

Kosten

Wir berechnen für Ihre Sofortentschädigung 35% Ihrer Entschädigungssumme zzgl. MwSt. Dafür übernehmen wir die Durchsetzung sowie das gesamte Kostenrisiko (Anwalts- und Gerichtskosten). Das bedeutet für Sie: Die Angelegenheit ist in wenigen Minuten erledigt. Verlieren wir Ihren Fall später, dürfen Sie die Sofortentschädigung behalten. Nutzen Sie unseren kostenlosen Entschädigungsrechner, um die Höhe des Auszahlungsbetrages zu ermitteln.

Nein, wir übernehmen das gesamte Ausfallrisiko. Sie dürfen Ihre Sofortentschädigung behalten. Wir tragen die Anwalts- und Gerichtskosten.

Privatsphäre und Datenschutz

Mit dem Ausfüllen und Absenden des Entschädigungsrechners übergeben Sie uns persönliche Daten sowie Informationen über Ihren Flug. Diese werden über eine verschlüsselte Verbindung an uns übertragen. Wir nutzen die Daten ausschließlich, um Ihren Anspruch durchzusetzen und behandeln diese stets vertraulich.

Selbstverständlich können Sie Ihre Daten löschen lassen, sofern wir diese nicht zur Durchsetzung Ihres Anspruchs benötigen. Kontaktieren Sie dazu jederzeit gern unseren Kundenservice.

Ja, Ihre Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung an uns übergeben und können auf diese Weise nicht von Unbefugten eingesehen werden. Unserere Datenbank wird zudem in einem Hochsicherheits-Gebäude betrieben und ist durch zahlreiche Sicherheitsmechanismen vor externen Zugriffen geschützt.

Geschäftsreisende

Grundsätzlich ist nur derjenige anspruchsberechtigt, der auch tatsächlich den Flug angetreten ist bzw. antreten wollte. Etwas Anderes gilt, wenn im Arbeitsvertrag geregelt wurde, dass der Anspruch an den Arbeitgeber abgetreten wird.

Ja. Entweder Sie haben eine solche Abtretungserklärung bereits im Arbeitsvertrag oder einer Betriebsvereinbarung aufgenommen oder Sie können diese individuell mit Ihren Arbeitnehmern vereinbaren.