Flugausfall

Die Flüge nach Teheran und andere iranische Flughafen sind für die nächsten zwei Monate gestrichen. Danach sollen die Verbindungen aber wieder freigegeben werden.

Flughafen-Brand in Touristenhochburg Alicante

Letzte Woche war ein Feuer am Flughafen im spanischen Alicante ausgebrochen, der Flugbetrieb musste ausgesetzt werden. Die Brandursache ist bisher ungeklärt.

Am 14. Januar 2020 kam es auf mehreren Flughäfen in Italien zu Flugannullierungen. Ursache war ein erneuter Streik der Fluglotsen und Beschäftigten der Fluggesellschaften.

Starker Regen führte zu Überschwemmungen am Flughafen Dubai International. Diese sorgten für eine Vielzahl von Flugverspätungen und Flugausfällen.

Viele Airlines haben verkündet, das Krisengebiet in der Golfregion aus Sicherheitsgründen nicht mehr anzufliegen.

In den vergangenen Tagen haben wir Ihnen bereits von dem aktuellen Germanwings-Streik berichtet. Über Silvester und Neujahr mussten viele Passagiere Einschränkungen hinnehmen. Nun wurde er vorerst niedergelegt. Doch wie gerechtfertigt war der Streik?

Lufthansa: NYC-Flug endet in einer Notlandung

Der Lufthansa-Flug von Frankfurt nach NYC musste am 10. Dezember 2019 wegen eines technischen Defekts abgebrochen werden und der Flieger auf dem Flughafen Köln/ Bonn notlanden. Alle Einzelheiten:

In einer Videobotschaft auf YouTube hat die Gewerkschaft UFO in der Auseinandersetzung mit der Lufthansa neue Streiks vom kommenden Montag bis Mittwoch angekündigt.

Die Proteste in Frankreich gegen die geplante Rentenreform dauert an. Den sechsten Tag in Folge ist das Land nun bereits lahmgelegt. Wird das bald ein Ende haben?

Express-Entschädigung bei Flugstörung

  1. Entschädigung prüfen

    Erfahren Sie mit unserer kostenlosen Prüfung, ob eine Express-Entschädigung in Ihrem Fall möglich ist. Ihr Recht gilt bis zu 3 Jahre rückwirkend.

  2. Fall übergeben

    Vervollständigen Sie Ihre Informationen und übergeben Sie uns Ihren Fall in wenigen Minuten bequem online.

  3. Wartezeit

    Wir zahlen innerhalb von 24 Stunden nach Auftragsbestätigung an Sie aus. Das beste daran: Sie dürfen das Geld behalten – egal, wie der Fall später ausgeht.