Flugverspätung und Flugausfälle mit U24566

Amsterdam
AMS
Berlin
SXF
Departure Time
22. Jul 2019
19:30
Terminal
-
Gate
-
Arrival Time
22. Jul 2019
21:00
Terminal
-
Gate
-

Von Flugverspätung auf Flug U24566 betroffen?

U24566

Die in Luton bei London sitzende Fluggesellschaft easyJet zählt zu den größten Low-Cost-Airlines in Europa. Sie wurde 1995 von Stelios Haji-Ioannou gegründet. Relativ früh in seiner Unternehmensgeschichte konnte die Fluglinie bereits Erfolge feiern: 1999 wurde es unter anderem zum Londoner Unternehmen des Jahres gekürt. 2002 war die Fluggesellschaft bereits soweit gewachsen, dass sie die kleinere Fluglinie GoFly von British Airways abkauften und in die eigenen Firmenstrukturen einband. EasyJet ist auch in Deutschland ein bekanntes Gesicht auf vielen Flughäfen. Das galt lange Zeit vor allem für die Flughäfen Berlin-Schönefeld, Köln/ Bonn und Dortmund, wo easyJet jeweils eine größere Präsenz hatte.
2004 leistete easyJet Pionierarbeit als erste Fluggesellschaft die heute etablierten Selbst-Check-In-Automaten vorstellte und flächendeckend einsetzte.

Bei dem Verkauf der insolventen Air Berlin 2017 sicherte sich easyJet für 40 Mio. € einen großen Teil des Geschäftes des insolventen deutschen Billigfliegers. Aktuell wird easyJet durch den geplanten Brexit und dessen Unsicherheit unter Druck gesetzt. Als britische Fluggesellschaft würde sie nach dem Austritt Großbritanniens keine europäischen Flugverkehrsrechte mehr besitzen. Daher hat die Unternehmensleistung vorsorglich eine Tochterfirma in Österreich gegründet, um den Konsequenzen des Brexits zu entgehen. EasyJet macht durch ausbleibende Flugentschädigungen und dem Verschleppen von Zahlungstermin dabei immer wieder negative Schlagzeilen.

Information
Abflug
Ankunft
Flug Flughafen Abflug Flughafen Ankunft Hinweise
22. Juli 2019
19 : 30
23 : 10
21 : 00
00 : 27
U24566
EasyJet
AMS
Amsterdam Schiphol
SXF
Berlin-Schönefeld
Verspätet 250€ sichern *
28. Dezember 2016
16 : 10
19 : 39
17 : 35
21 : 01
U24566
EasyJet
AMS
Amsterdam Schiphol
SXF
Berlin-Schönefeld
Verspätet 250€ sichern *
keine Daten
{{date}}
{{ reformTime(elem.dep_time.sched)}}
-- : --
{{ reformTime(elem.dep_time.actual)}}
{{ reformTime(elem.arr_time.sched)}}
-- : --
{{ reformTime(elem.arr_time.actual)}}
{{elem.flight}} {{elem.flight}}
{{elem.airline.name}} {{elem.airline.name}}
{{elem.dep_airport.iata}}
{{elem.dep_airport.name|truncate(26)}} {{elem.dep_airport.name|truncate(26)}}
{{elem.arr_airport.iata}}
{{elem.arr_airport.name|truncate(26)}} {{elem.arr_airport.name|truncate(26)}}
{{elem.status}} {{elem.button.text}} *

* Wenn Sie sich für die bequeme Möglichkeit einer Sofortentschädigung bei Compensation2Go entscheiden, erhalten Sie Ihre Entschädigungssumme abzgl. einer Gebühr von nur 34,5% ink. MwSt.

Flugverspätung auf dem EasyJet-Flug U24566?

Wenn Ihr Flug ausfällt oder sich um mindestens drei Stunden verspätet, haben Sie laut europäischer Fluggastrechte-Verordnung einen Anspruch auf Entschädigung. Die Verordnung 261/04 existiert seit 2004 und wurde in seiner Geltung in der Vergangenheit von mehreren Urteilen immer wieder bestätigt. Sofern die Fluggesellschaft, wie die EasyJet, ihren Sitz in einem Land der EU hat, gilt die Verordnung uneingeschränkt, auch wenn einzelne Punkte oft strittig sind. Der Teufel steckt im Detail. Folgendes sollten Sie dazu wissen:

Die Höhe der Entschädigung richtet sich nicht nach dem Preis des Flugtickets, sondern nach der Länge der Flugstrecke.

Höhe des Anspruchs gegen die Airline
< 1500 km
1500 - 3500 km
> 3500 km

Gleiches gilt für den Zeitpunkt, ab dem Ihnen Betreuungsleistungen, wie Essen und Getränke, von den Fluggesellschaften zustehen.

Anspruch auf Betreuungsleistungen durch die Fluggesellschaft
< 1500 km
ab 2 Std.
  • - Mahlzeiten & Getränke
  • - 2 Telefonate / E-mails / Faxe
< 1500 km
ab 3 Std.
  • - Mahlzeiten & Getränke
  • - 2 Telefonate / E-mails / Faxe
< 1500 km
ab 4 Std.
  • - Mahlzeiten & Getränke
  • - 2 Telefonate / E-mails / Faxe

Fluggesellschaften versuchen Entschädigungen zu umgehen

Fluggesellschaften versuchen Entschädigungen zu umgehen Ganz so einfach ist es natürlich nicht – jedenfalls, wenn Sie sich entscheiden, Ihren Anspruch gegenüber der EasyJet einzufordern. Ehemalige Fluggäste mit Entschädigungsansprüchen werden sehr oft von den Fluggesellschaften ignoriert oder mit zweifelhaften Informationen und Ausreden abgespeist. Auch der EasyJet nutzt dabei die Unkenntnis oder Unsicherheit der Passagiere aus und verweigert aus nicht nachprüfbaren Gründen die Ausgleichzahlungen, obwohl sie eigentlich dazu verpflichtet wäre. Die Ausreden verweisen häufig auf außergewöhnliche Umstände, bei denen der EasyJet von einer Entschädigung gegenüber den Fluggästen befreit ist. In vergleichsweise wenigen Fälle trifft dieser Umstand allerdings auch zu. Das zeigt sich dann jedoch erst bei einer Prüfung vor Gericht.

Damit Sie nicht den Mut verlieren, lassen Sie uns Ihnen helfen:

Entschädigung für Flug U24566

Fluggastrechteverordnung anwendbar?
Ja
Mögliche Entschädigungssumme
summa 164€
164€
Mögliche Sofortentschädigung p.P.: 164€
Ja

5 Gründe, warum Sie unseren Service nutzen sollten:

Wir sind unkompliziert: Mit nur wenigen Mausklicks übergeben Sie uns in ein bis zwei Minuten Ihren Anspruch und wir erstreiten Ihr Recht gegenüber der Fluggesellschaft vor Gericht.

Wir sind nervenschonend: Nachdem Sie Ihren Anspruch an uns abgegeben haben, sind Sie aus der Verantwortung und müssen sich nicht weiter mit der Fluggesellschaft streiten.

Wir sind schnell: Sie bekommen Ihre Entschädigungssumme innerhalb von 24 Stunden ausgezahlt.

Wir sind erfahren: Fluggastrechte sind unser absolutes Spezialgebiet und wir kennen inzwischen alle Tricks und Ausreden der Fluggesellschaften.

Wir sind fair: Unsere Kunden sind bisher durchweg mit Ihrer Sofortentschädigung zufrieden. Testen Sie uns und erhalten Sie in 24 Stunden Ihren berechtigten Ausgleich.