Flugverspätung und Flugausfälle mit AY7501

Vantaa
HEL
Moskau
SVO
Departure Time
03. Sep 2020
13:00
Terminal
-
Gate
-
Arrival Time
03. Sep 2020
14:15
Terminal
-
Gate
-

Von Flugverspätung auf Flug AY7501 betroffen?

AY7501

Finnair ist die nationale Fluggesellschaft Finnlands und hat ihre Basis auf dem Flughafen Helsinki-Vantaa. Sie wurde bereits 1923 gegründet und ist damit die sechsälteste Fluggesellschaft der Welt. Finnair ist Mitglied der Luftfahrtallianz oneworld. Der finnische Staat besitzt rund 60 Prozent der Anteile, 20 Prozent sind in ausländischem Besitz. Der ursprüngliche Name war Aero O/Y; erst seit 1953 wurde die Bezeichnung Finnair dem Namen hinzu gefügt, ab 1969 heißt sie Finnair Oyi.

2002 gründete Finnair mit Aero Airlines eine Tochtergesellschaft in Estland. Außerdem gründete Finnair die Tochter FlyNordic in Schweden. Nach Einstellung des Flugbetriebs der einen Tochter und dem Wiederverkauf der anderen, folgten verlustreiche Jahre für die Finnair. 2012 ging es dann erstmals wieder bergauf.
Neben Zielen im Inland und in Europa werden außerdem interkontinentale Strecken nach Indien und Ostasien sowie in die USA bedient. Codestare-Abkommen hat Finnair mit American Airlines, British Airways, Iberia und Japan Ailines. Die Flotte besteht heute aus 70 Flugzeugen.

Information
Abflug
Ankunft
Flug Flughafen Abflug Flughafen Ankunft Hinweise
3. September 2020
13 : 00
-- : --
14 : 15
-- : --
AY7501
Finnair
HEL
Helsinki-Vantaa
SVO
Moskau-Scheremetjewo
Annulliert 164€ sichern
16. März 2020
15 : 00
-- : --
17 : 00
-- : --
AY7501
Finnair
HEL
Helsinki-Vantaa
SVO
Moskau-Scheremetjewo
Annulliert 164€ sichern
keine Daten
{{date}}
{{ reformTime(elem.dep_time.sched)}}
-- : --
{{ reformTime(elem.dep_time.actual)}}
{{ reformTime(elem.arr_time.sched)}}
-- : --
{{ reformTime(elem.arr_time.actual)}}
{{elem.flight}} {{elem.flight}}
{{elem.airline.name}} {{elem.airline.name}}
{{elem.dep_airport.iata}}
{{elem.dep_airport.name|truncate(26)}} {{elem.dep_airport.name|truncate(26)}}
{{elem.arr_airport.iata}}
{{elem.arr_airport.name|truncate(26)}} {{elem.arr_airport.name|truncate(26)}}
{{elem.status}} {{elem.button.text}}

Flugverspätung auf dem Finnair-Flug AY7501?

Wenn Ihr Flug ausfällt oder sich um mindestens drei Stunden verspätet, haben Sie laut europäischer Fluggastrechte-Verordnung einen Anspruch auf Entschädigung. Die Verordnung 261/04 existiert seit 2004 und wurde in seiner Geltung in der Vergangenheit von mehreren Urteilen immer wieder bestätigt. Sofern die Fluggesellschaft, wie die Finnair, ihren Sitz in einem Land der EU hat, gilt die Verordnung uneingeschränkt, auch wenn einzelne Punkte oft strittig sind. Der Teufel steckt im Detail. Folgendes sollten Sie dazu wissen:

Die Höhe der Entschädigung richtet sich nicht nach dem Preis des Flugtickets, sondern nach der Länge der Flugstrecke.

Höhe des Anspruchs gegen die Airline
< 1500 km
1500 - 3500 km
> 3500 km

Gleiches gilt für den Zeitpunkt, ab dem Ihnen Betreuungsleistungen, wie Essen und Getränke, von den Fluggesellschaften zustehen.

Anspruch auf Betreuungsleistungen durch die Fluggesellschaft
< 1500 km
ab 2 Std.
  • - Mahlzeiten & Getränke
  • - 2 Telefonate / E-mails / Faxe
< 1500 km
ab 3 Std.
  • - Mahlzeiten & Getränke
  • - 2 Telefonate / E-mails / Faxe
< 1500 km
ab 4 Std.
  • - Mahlzeiten & Getränke
  • - 2 Telefonate / E-mails / Faxe

Fluggesellschaften versuchen Entschädigungen zu umgehen

Fluggesellschaften versuchen Entschädigungen zu umgehen Ganz so einfach ist es natürlich nicht – jedenfalls, wenn Sie sich entscheiden, Ihren Anspruch gegenüber der Finnair einzufordern. Ehemalige Fluggäste mit Entschädigungsansprüchen werden sehr oft von den Fluggesellschaften ignoriert oder mit zweifelhaften Informationen und Ausreden abgespeist. Auch der Finnair nutzt dabei die Unkenntnis oder Unsicherheit der Passagiere aus und verweigert aus nicht nachprüfbaren Gründen die Ausgleichzahlungen, obwohl sie eigentlich dazu verpflichtet wäre. Die Ausreden verweisen häufig auf außergewöhnliche Umstände, bei denen der Finnair von einer Entschädigung gegenüber den Fluggästen befreit ist. In vergleichsweise wenigen Fälle trifft dieser Umstand allerdings auch zu. Das zeigt sich dann jedoch erst bei einer Prüfung vor Gericht.

Damit Sie nicht den Mut verlieren, lassen Sie uns Ihnen helfen:

Entschädigung für Flug AY7501

Fluggastrechteverordnung anwendbar?
Ja
Mögliche Entschädigungssumme
summa 164€
164€
Mögliche Express-Entschädigung p.P.: 164€
Ja

5 Gründe, warum Sie unseren Service nutzen sollten:

Wir sind unkompliziert: Mit nur wenigen Mausklicks übergeben Sie uns in ein bis zwei Minuten Ihren Anspruch und wir erstreiten Ihr Recht gegenüber der Fluggesellschaft vor Gericht.

Wir sind nervenschonend: Nachdem Sie Ihren Anspruch an uns abgegeben haben, sind Sie aus der Verantwortung und müssen sich nicht weiter mit der Fluggesellschaft streiten.

Wir sind schnell: Sie bekommen Ihre Entschädigungssumme innerhalb von 24 Stunden nach Auftragsbestätigung ausgezahlt.

Wir sind erfahren: Fluggastrechte sind unser absolutes Spezialgebiet und wir kennen inzwischen alle Tricks und Ausreden der Fluggesellschaften.

Wir sind fair: Unsere Kunden sind bisher durchweg mit Ihrer Express-Entschädigung zufrieden. Testen Sie uns.