Fluggesellschaften

So richtig begeistert sind deutsche Passagiere laut einer Umfrage des DISQ von den größten Fluggesellschaften in Europa allgemein nicht. In vielen Punkten sei der Service bei allen Fluglinien ausbaufähig. Platz eins überrascht dann aber doch.

Die Debatte zur Kerosin-Steuer für Fluggesellschaften in Europa wird derzeit sehr unsachlich geführt. Viele der Diskussionspartner sind schlecht informiert. Ein paar Fakten zum europäischen Luftverkehr zur Richtigstellung.

Der harte Preiskampf im Flugmarkt über Jahre hinweg hat immer wieder seine Opfer gefordert. Allein im letzten halben Jahr sind durch schwankenden Kerosinpreisen und steigenden Kosten drei Low-Cost-Airlines insolvent gegangen.

Boeing: Die Krise setzt sich fort

Nach dem Flugverbot aller Boeing 737 MAX – Flugzeuge erholt sich der Flugzeughersteller bisher kaum. Neue Einzelheiten erschweren es zusätzlich für ihn.

Lufthansa bietet auf Condor

Seit Februar steht der Ferienflieger Condor zum Verkauf. Inzwischen hat Lufthansa ein unverbindliches Angebot für die gesamte Fluggesellschaft abgegeben. Damit ist sie alleinstehend. Trotzdem könnte es Probleme geben.

Nur, wer heute noch ausschließlich mit leichtem Handgepäck fliegt, reist auch kostengünstig. Denn an der Gepäckabgabe müssen Fluggäste ordentlich draufzahlen. Viele Passagiere sind verwirrt, da jede Airline ihre individuelle Maßvorgaben hat.

Grüner Luftverkehr

Ryanair in den Top10 der CO2-Emittenten, easyJet plant die Revolution des Kurzstreckengeschäftes und Norwegen will ab 2040 nur noch Elektro-Flugzeuge fliegen lassen. Das und mehr zur Ökologisierung des Luftverkehrs in Europa.

Man kann im Luftverkehr nach verschiedenen Faktoren ranken: Passagierzahlen, Anzahl Destinationen, Gewinn oder eben Umsatz. Diese Fluglinien konnten den größten Umsatz verzeichnen.

Das britische Beratungsunternehmen Skytrax bewertet jährlich hunderte Fluggesellschaften aus der ganzen Welt und vergibt die Auszeichnung „World Airline Awards“ für die besten Fluglinien. Wir stellen Ihnen hier fünf der Top 10 weltweit vor.

Sofortentschädigung bei Flugstörung

  1. Entschädigung prüfen

    Erfahren Sie mit unserer kostenlosen Prüfung, ob eine Sofortentschädigung in Ihrem Fall möglich ist. Ihr Recht gilt bis zu 3 Jahre rückwirkend.

  2. Fall übergeben

    Vervollständigen Sie Ihre Informationen und übergeben Sie uns Ihren Fall in wenigen Minuten bequem online.

  3. Auszahlung

    Wir zahlen innerhalb von 24 Stunden nach Auftragsbestätigung an Sie aus. Das beste daran: Sie dürfen das Geld behalten – egal, wie der Fall später ausgeht.