Flugentschädigung

Coronavirus: Flugausfall wegen Grenzschließung

Nach zahlreichen Grenzschließungen aufgrund des Coronavirus wird der Flugverkehr weiter eingeschränkt. Für gestrichene Inlandsflüge können Sie jedoch eine Entschädigung von der Fluggesellschaft fordern.

Die Billigfluggesellschaft Ryanair streicht alle Italien-Flüge, die Lufthansa Group lockert ihre Stornierungsregelungen und Einreisebedingungen in bestimmten Gebieten werden verschärft.

Flug Stornierung wegen Coronavirus

Der Luftverkehr leidet stark unter der Corona-Krise und ist aktuell nahezu stillgelegt. Steht Passagieren eine Entschädigung zu?

Ab dem 5. März legt die Lufthansa jeden fünften Jet aufgrund der Ausbreitung des Covid-19 still. Das betrifft nicht nur Langstrecken, sondern auch innerdeutsche Flüge. Was bedeutet das für Passagiere?

Eine neue Entscheidung des EuGH vereinfacht es in Zukunft, Entschädigungen wegen Flugausfall oder -verspätung einzuklagen.

Air Baltic: Notlandung wegen Triebwerksausfall

Auf dem Weg nach Malaga fiel bei einem Air Baltic-Flug eins der Triebwerke aus und zwang die Maschine zur Notlandung in Frankreich.

Lufthansa hat mit sofortiger Wirkung alle Flüge nach China bis zum 9. Februar gestrichen. Viele Fluggäste fragen sich nun, ob Sie eine Entschädigung für den Flugausfall erhalten können.

Gibt es eine Flugentschädigung bei Überbuchung?

Die Weihnachtsferien beginnen für Urlauber an deutschen Flughäfen oft stressig. Ob Ihnen eine Entschädigung zusteht, wenn ihr Flug überbucht wurde und Sie nicht befördert werden, erfahren Sie hier:

Ryanair vor dem Landgericht Frankfurt

Ryanair wurde von der Wettbewerbszentrale angeklagt. Der Grund ist eine Formulierung in den AGB der Fluggesellschaft. Mehr erfahren Sie hier:

Express-Entschädigung bei Flugstörung

  1. Entschädigung prüfen

    Erfahren Sie mit unserer kostenlosen Prüfung, ob eine Express-Entschädigung in Ihrem Fall möglich ist. Ihr Recht gilt bis zu 3 Jahre rückwirkend.

  2. Fall übergeben

    Vervollständigen Sie Ihre Informationen und übergeben Sie uns Ihren Fall in wenigen Minuten bequem online.

  3. Wartezeit

    Wir zahlen innerhalb von 24 Stunden nach Auftragsbestätigung an Sie aus. Das beste daran: Sie dürfen das Geld behalten – egal, wie der Fall später ausgeht.