Flugentschädigung

Nachhaltig in den Urlaub - Aber wie?

Für manche Reiseziele muss man das Flugzeug nehmen, anders geht es nicht. Dann sollte die Reise sich aber auch lohnen - der Umwelt und dem Klima zuliebe. Wohin soll die Reise also gehen?

Im Fall von Flugverspätungen, Flugausfällen und Insolvenzen der Fluggesellschaften sollen Fluggäste zukünftig schneller entschädigt werden. Für Flugreisende und Pauschalurlauber sollen hier die gleichen Standards gelten.

Erstattung UND Entschädigung nach Flugverspätung?!

Erstaunlich, aber wahr und offensichtlich nur in Norwegen: Ein Fluggast bekam eine Entschädigung zugesprochen, obwohl er seinen Flug storniert hatte. Wie es dazu kam…

Normalerweise zählt ein Streik des Flug- und Bodenpersonals als außergewöhnlicher Umstand, bei dem die Airline ihre Passagiere nicht entschädigen muss, weil es außerhalb ihres Einflusses liegt. Es gibt aber Ausnahmen:

Aufgrund eines Streiks des Bodenpersonals von Vueling und Iberia fielen 1000 Flüge am Wochenende am Flughafen Barcelona-El Prat aus. Auch andere Verbindungen wurden von den Annullierungen beeinträchtigt.

Wird ihr Flug annulliert, steht Ihnen nach der Fluggastrechte-Verordnung eine Entschädigung zu. Wenn der angesetzte Ersatzflug sich dann auch noch verspätet, können Sie gleich doppelt Entschädigung verlangen!

Nicht selten verspäten sich Flüge oder werden gänzlich gestrichen. In den meisten Fällen steht den Passagieren eine Entschädigung zu. Aber was ist, wenn sich die Fluggesellschaften weigern, dem Folge zu leisten? Hier finden Sie ein paar Tipps:

Verspätet sich der Zubringerflug, muss die Fluggesellschaft versuchen, die Umsteigezeit für die Fluggäste zu verkürzen, damit sie den Anschlussflug noch rechtzeitig erreichen. Doch was ist, wenn man trotzdem den Anschlussflug verpasst?

Fluggesellschaften versuchen bis zum Schluss, Entschädigungen nicht zahlen zu müssen, wenn sie einen ihrer Flüge streichen musste oder er mehrere Stunden Verspätung hatte. Passagieren fehlt meist das Fachwissen, um die Farce zu durchschauen.

Express-Entschädigung bei Flugstörung

  1. Entschädigung prüfen

    Erfahren Sie mit unserer kostenlosen Prüfung, ob eine Express-Entschädigung in Ihrem Fall möglich ist. Ihr Recht gilt bis zu 3 Jahre rückwirkend.

  2. Fall übergeben

    Vervollständigen Sie Ihre Informationen und übergeben Sie uns Ihren Fall in wenigen Minuten bequem online.

  3. Wartezeit

    Wir zahlen innerhalb von 24 Stunden nach Auftragsbestätigung an Sie aus. Das beste daran: Sie dürfen das Geld behalten – egal, wie der Fall später ausgeht.