Luftverkehrsnachrichten

Frankreich: Noch heute Streik der Fluglotsen angekündigt

Schon mehrfach haben die Beamten in Frankreich gegen die geplante Rentenreform demonstriert und die Arbeit niedergelegt. Ganz vorn dabei: die Fluglotsen.

Ryanair: Rauch in der Kabine zwingt zur Notlandung

Eine Ryanair-Maschine auf dem Weg von Bukarest nach London-Stansted musste kurz nach dem Start notlanden, da sich die Kabine mit dichtem Rauch gefüllt hatte.

Flugverspätungen am Allgäu Airport

Vergangenen Donnerstag (23. Januar) kam es zu Verzögerungen im Flugbetrieb am Airport Memmingen. Eine Maschine der ungarischen Billigfluggesellschaft Wizz Air kam nach der Landung vom Rollfeld ab und löste damit ein kleines Chaos aus.

Polnische Fluggesellschaft LOT übernimmt Condor

Die Fluglinie des polnischen Mutterkonzerns PLG hat sich im Bieterkampf durchgesetzt. Die Airline LOT ist der neue Eigentümer des Ferienfliegers Condor.

Die Maschine der Lufthansa des Typs A380 befindet sich mitten über dem Atlantik, als die Piloten sich dazu entschließen umzukehren. Welche Gründe hinter diese Entscheidung steckten, erfahren Sie hier.

Das Arbeitsgericht in Erfurt hat die Forderungen der Flugbegleiter der insolventen Air Berlin nach Abfindungen abgelehnt. Der Bund dagegen erhält seine Hilfsgelder zurück. Ist das fair?

Eine traumhafte Rundreise durch Portugal

Portugal: geprägt von wilden Landschaften, wunderschönen Stränden, bunten Gassen, lebendigen Städten und mystischen Schlössern. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour!

Waren Sie schon mal in Edinburgh?

Die schottische Hauptstadt liegt direkt an der Ostküste im Süden des Landes. Das Stadtbild ist geprägt von mittelalterlicher Architektur. Wollen Sie wissen, was es alles zu entdecken gibt?

Die besten Airlines in puncto Zuverlässigkeit 2019

Flugannullierungen wie Verspätungen gehören im Luftverkehr inzwischen fast zum Alltag. Aber welche Airlines kommen überhaupt noch pünktlich? – Der Testsieger wird Sie überraschen!

Express-Entschädigung bei Flugstörung

  1. Entschädigung prüfen

    Erfahren Sie mit unserer kostenlosen Prüfung, ob eine Express-Entschädigung in Ihrem Fall möglich ist. Ihr Recht gilt bis zu 3 Jahre rückwirkend.

  2. Fall übergeben

    Vervollständigen Sie Ihre Informationen und übergeben Sie uns Ihren Fall in wenigen Minuten bequem online.

  3. Wartezeit

    Wir zahlen innerhalb von 24 Stunden nach Auftragsbestätigung an Sie aus. Das beste daran: Sie dürfen das Geld behalten – egal, wie der Fall später ausgeht.