Luftverkehrsnachrichten

Neue Coronafälle: Keine Flüge mehr nach Vietnam

Langstreckenflüge sind 2020 ein schwieriges Unterfangen. Einige Airlines bieten bereits wieder Flüge an, doch es kommen immer wieder neue Beschränkungen dazu. Aktuell hat Vietnam den Flugverkehr eingeschränkt.

Urlaub trotz Corona? Nahezu alle Airlines haben ihren Flugplan für den Winter 2020 deutlich reduziert. Nichtsdestotrotz wird es über Weihnachten einige Ziele geben, die Sie bereisen können.

Wer einen Flug in die USA gebucht hatte, dürfte dieses Jahr leer ausgegangen sein. Aufgrund der Coronapandemie und dem damit verbundenen Einreiseverbot wurden Flüge reihenweise storniert.

Die Chancen, dass wir bald einen Impfstoff gegen das Coronavirus erhalten stehen gut. Wie werden die Airlines mit der Möglichkeit einer Impfung umgehen?

Sind Langstreckenflüge bald wieder möglich?

Der Flugbranche steht ein harter Corona-Winter bevor. Nun will die Bundesregierung eine gemeinsame Strategie entwickeln, um Flughäfen und Fluggesellschaften zu unterstützen.

400.000 offene Rückerstattungen bei der Lufthansa

Die Lufthansa stand in den letzten Monaten vermehrt in der Kritik. Zu lange hatte die Airline trotz staatlicher Hilfen für Rückerstattungen gebraucht. Im November scheint noch immer kein Ende im Sicht.

easyJet streicht zum Ende des Jahres erneut Flüge

Das Coronavirus hat die Welt weiterhin fest im Griff. Für Airlines wird es ein schwieriger Winter. Die irische Fluggesellschaft EasyJet hat nun weitere Flugstornierungen angekündigt.

Sind Schnelltests die Lösung für Flughäfen?

Passagiere sollen nun am Flughafen via Schnelltests auf Corona getestet werden können. Ist das die Rettung für die Flugbranche?

Bye Bye Tegel – Letzter Flug an Berliner Flughafen

Am Sonntag flog der letzte Flug. Der Hauptstadt Flughafen Berlin Tegel wird nach 60 Jahren schließen. Airlines und Gäste haben sich ein letztes Mal verabschiedet.

Express-Entschädigung bei Flugstörung

  1. Entschädigung prüfen

    Erfahren Sie mit unserer kostenlosen Prüfung, ob eine Express-Entschädigung in Ihrem Fall möglich ist. Ihr Recht gilt bis zu 3 Jahre rückwirkend.

  2. Fall übergeben

    Vervollständigen Sie Ihre Informationen und übergeben Sie uns Ihren Fall in wenigen Minuten bequem online.

  3. Wartezeit

    Wir zahlen innerhalb von 24 Stunden nach Auftragsbestätigung an Sie aus. Das beste daran: Sie dürfen das Geld behalten – egal, wie der Fall später ausgeht.